WORUM GEHT ES?

Das Engagement von Unternehmen spielt für die Erreichung der internationalen Klimaschutzziele des Pariser Klimaschutzabkommens eine wesentliche Rolle. Auch im Baugewerbe bieten sich Möglichkeiten, wie Unternehmen zukunftsorientiert und engagiert handeln und somit ihren Beitrag leisten können. CERABRAN® nimmt hier eine Vorreiterstellung ein und stellt sich und seine Produkte als eines der ersten Unternehmen im Bauwesen klimaneutral. Das bedeutet, dass sich durch die Geschäftsaktivitäten keine erhöhte Menge an klimaschädlichen Emissionen in der Atmosphäre ergeben und negative Auswirkungen auf das Klima ausbleiben.

Um andere Unternehmen der Branche für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren und Nachhaltigkeit im Baugewerbe zu platzieren, gründet CERABRAN® im Juli 2020 in Kooperation mit Fokus Zukunft die Klimainitiative Baugewerbe.
​Mehr Informationen zu den Initiatoren finden Sie
 hier.

Die Klimainitiative Baugewerbe bildet einen Zusammenschluss verantwortungsbewusster Unternehmen, die freiwillig Verantwortung für den Klimaschutz und die Umwelt übernehmen wollen. 

WIE FUNKTIONIERT ES?

Werden Sie

klimaneutral!

Wer Mitglied in der Klimainitiative Baugewerbe sein möchte, muss dafür gar nicht viel tun. Einzige Voraussetzung ist es klimaneutral zu sein. Auf dem Weg zur Klimaneutralität begleitet Sie auf Wunsch gerne unser Kooperationspartner Fokus Zukunft. Hierbei wird zunächst der CO₂-Fußabdruck Ihres Unternehmens berechnet, um festzustellen wie viele Emissionen Ihre Geschäftsaktivitäten verursachen. Ist die Summe an Treibhausgasen erfasst, erhalten Sie Hinweise zu Einsparungs- und Reduktionspotential und können unvermeidbare Emissionen kompensieren.

Die Kompensation erfolgt über den Kauf von Klimaschutzzertifikaten, mit denen internationale Klimaschutzprojekte unterstützt werden. CERABRAN® übernimmt hierbei gerne die Kosten für Sie, sodass Sie lediglich ein paar Angaben zu Ihrem Stromverbrauch, Fuhrpark, Abfallentsorgung etc. machen müssten und sonst keinen Aufwand haben.

Ihre Daten können Sie direkt hier eintragen.

Die Klimainitiative Baugewerbe steht allen Betrieben aus Fachhandwerk, Wohnungsbau sowie Bauverbänden offen. Auch ausgewählte Großprojekte namhafter Institutionen aus der Wohnungswirtschaft, stellt der Initiator kostenfrei klimaneutral, sofern CERABRAN® diese als GU ausgeführt hat. 

WAS IST DAS ZIEL?

Erklärtes Ziel ist es, die Klimaneutralität von Bauprojekten so im Markt zu etablieren, dass sie zum anerkannten Sanierungsstandard werden. Hierzu möchte CERABRAN® in den kommenden zwei Jahren 150 bis 200 Partnerbetriebe für die Klimainitiative Baugewerbe gewinnen und klimaneutral stellen.

Warum lohnt es sich mitzumachen?

Klimainitiative Baugewerbe Initiative.jp

KLIMANEUTRALITÄT

wir unterstützen Sie bei der Aufnahme der Klimaneutralität in ihr Geschäftsmodell 

CO₂-BILANZ

Kostenfreie Berechnung des CO₂-Abdrucks Ihres Unternehmens und Kompensation Ihrer CO₂-Emissionen in ausgewählten Klimaschutzprojekten 

ZERTIFIZIERUNG

Urkunde zur Zertifizierung als klimaneutrales Unternehmen

ENGAGEMENT

Unterstützung der Klimaschutzziele des Pariser Abkommens durch Beteiligung an internationalen, zertifizierten Klimaschutzprojekten